Layla (Eric Clapton) – Teil 3 – Gitarrensolo 2

Olá!
Dieses Video ist das Dritte und Letzte von meinem Tutorial des Liedes “Layla” von Eric Clapton. Beim ersten Video lernst Du die Harmonie von Intro und Vers-Teil und beim Zweiten das erste Gitarrensolo. Jetzt zeige ich das zweite Gitarrensolo.

Skalen

(ich zeige hier noch mal die fünf Fingersätze der benötigen Tonleitern und noch einen weiteren Fingersatz für D-Moll Pentatonik.)

Ich empfehle immer bei Üben eines Gitarrensolos, dass den passenden Tonleitern und Fingersätze auch gelernt werden. So kann man eigenen Improvisationen im Stil dieses Solos später auch entwickeln.

Layla ist in D-Moll geschrieben, deswegen sind die Tonleiter D-Natürlich-Moll und D-Moll Pentatonik hier zu benutzen. Ich zeige nur die Zwei benötigen Fingersätze der D-Moll Tonleiter. Es ist wichtig immer beim Grundton, zu beginnen und aufzuhören.

D-Natürlich-Moll - Fingersatz I

D-Natürlich-Moll - Fingersatz II

Die Moll-Pentatonik Skala ist eine Abkürzung der Natürlich-Moll Tonleiter. “Penta” bedeutet Fünf und “Tonik” bedeutet Ton, “Pentatonik” bedeutet dann fünf Klänge statt sieben der Moll Tonleiter. Die Pentatonik klingt sehr offen, weil sie keine Halbtonschritte enthält.

D Minor Pentatonik - Fingersatz I

D Minor Pentatonik - Fingersatz II

D-Moll Pentatonik

Hier spricht man von Blues und der Blues hat seine eigene Tonleiter, die Blues-Skala. Diese Tonleiter ist eine Pentatonik mit einer zusätzlichen Note, die Bluenote. Eric Clapton spielt diese Skala sehr gerne auf einer Diagonal-Position.

Scale Blues - Diagonal Position

Licks

Jetzt geht es los mit dem Gitarrensolo!

Lick 1 ist ein typisches Blues-Lick auf der Blues-Skala.
Layla - solos 2 - Licks1_resize_Merielli
Weiter geht es mit Lick 2 auf der Pentatonik III und II.
Layla - solos 2 - Licks2_resize_Merielli
Lick 3 liegt auf Fingersatz II.
Layla - solos 2 - Licks3_resize_Merielli
Lick 4 ist eine Mischung aus D-Natürlich-Moll Fingersatz I und Blues-Skala.
Layla - solos 2 - Licks4_resize_Merielli
Lick 5 kombiniert D-Natürlich-Moll Fingersatz II mit Pentatonik III
Layla - solos 2 - Licks5_resize_Merielli
Lick 6 ist bei Pentatonik II und Pentatonik III
Layla - solos 2 - Licks6_resize_Merielli
Lick 7 ist etwas länger. Hier sind kombiniert: Pentatonik II und III, D-Natürlich-Moll Fingersatz II, die Blues-Skala und am Ende gibt es einen kleinen Übergang zum Chorus-Teil.

Layla - solos 2 - Licks7_resize_Merielli

Ich hoffe, es hat Dir Spaß gemacht! Wenn Du Gitarrenunterricht in Frankfurt am Main oder in der Nähe suchst, ich kann gerne Dein Gitarrenlehrer sein! Vereinbare Deine Probestunde heute noch!

Viel Erfolg beim Üben und bis zum nächsten Beitrag!

Até logo!